Freitag, Oktober 20, 2017
Follow Us

Warum Suzan sterben musste

Sechs Monate zuvor ist die 13-jährige Souzan aus ihrem Elternhaus in Nienburg an der Weser geflohen und lebt seitdem in einer vom Jugendamt betreuten Einrichtung. Sie gibt an, vom

Weiterlesen ...

Unterschriftenkampagne

Geplant ist bis zum 25. November (dem Internationalen Tag gegen jegliche Gewalt gegen Frauen) 1 Millionen Unterschriften zu sammeln und mit diesen bei der UNO zum internationalen

Weiterlesen ...

Telefonberatung UTAMARA

Die Frauenbegegnungsstätte UTAMARA e.V. bietet ab sofort eine muttersprachliche Telefonberatung für Frauen mit Migrationshintergund an. Im Rahmen des Projekts „Gemeinsam

Weiterlesen ...

Die Freiheit der Frauen in Şengal

Die Terrormiliz IS (Islamischer Staat) führt im Irak einen brutalen Krieg gegen die dortige Bevölkerung und dabei insbesondere gegen alle, die in ihren Augen Ungläubige sind: kurdische EzidInnen, christliche Minderheiten aber auch diejenigen Muslime, die nicht mit ihren radikalen Vorstellungen vom Islam übereinstimmen. Mit ganz besondere

Weiterlesen ...

Ermordung von Souzan

Souzan, 13 Jahre alt, hat sich auf den schweren Weg gemacht, sich von ihrer Familie zu distanzieren, um sich ein Leben alleine aufzubauen. Das ist mit 13 keine leichte Entscheidung. Sie

Weiterlesen ...

Mord an Yüsra Sukaya

Yüsra Sukaya war eine Frau und Mutter, die sich wie viele Frauen vielfach gegen die systematische Gewalt seitens der Ehemänner gewehrt hat, die jedoch keine Unterstützung von der

Weiterlesen ...

Schluss mit den Frauenmorden!

Innerhalb der letzten vier Monate sind drei kurdische Frauen von ihren Angehörigen ermordet worden – zwei davon in Deutschland, eine in Schweden. Alle drei gehörten der yezidischen

Weiterlesen ...

Interview mit Reyhan Pektas

Ich habe schon in verschiedenen Einrichtungen bzw. Bereichen gearbeitet, wie zum Beispiel in einer Schule für körperlich und seelisch behinderte Kinder und Jugendliche, in einer

Weiterlesen ...

Essen: kein "Drama" sondern Mord

 

... wieder eine ermordete Frau

Deutschland/ Essen: der im Stadtviertel Frohnhausen lebende Cemil G. (50 Jahre) griff am 14. August 2013 seine Ehefrau und seine Tochter mit einer Schusswaffe an. Die Mutter Münevver G. wurde schwer verletzt, und ihre Tochter Hatice G. (19 Jahre) starb auf der Fahrt ins Krankenhaus. Der Täter Cemil G. verschwand nach der Tat.

Weiterlesen ...

Mord an Semanur Subay

In der Nacht zum 4. Juni 2012 wurde erneut eine Frau auf brutalste Weise von ihrem Ehemann ermordet. Der Täter schlug und stach auf der Dachterrasse ihrer Wohnung in Berlin

Weiterlesen ...

Forschungsprojekt

Diese Arbeit ist das Ergebnis einer empirischen Studie. Es wurden 1.127 immigrierte und geflüchtete kurdische Frauen in fünf Ländern der Europäischen Union und in der Türkei befragt.

Weiterlesen ...

Interview

Gewalt gegen Frauen findet überall statt und sie hat sehr viele Gesichter. Jede Frau egal welcher Herkunft hat vielfältige Gewalt gegen sich als Frau erlebt, uns eingeschlossen. Die 

Weiterlesen ...

8. März 2013

Auf den Veranstaltungen kamen die vielfältigen Lebensrealitäten von Frauen zur Geltung und gemeinsam mit anderen Organisationen wurde der 8. März als Internationale Frauentag in

Weiterlesen ...

Top